islamische Kalligraphie

AGB

 

1. Anmeldung und Kursbelegung:

Nach dem Orientierungsgespräch und der fakultativen Belegung von Probeunterricht erfolgt die verbindliche Anmeldung durch die Einreichung dieser AGB-Vorlage sowie die Zahlung des vereinbarten Betrages für den zu belegenden Kurs im Voraus.

Beim vorzeitigen Abbruch des Kurses durch den Teilnehmer / die Teilnehmerin besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der bereits gezahlten Kursgebühr.

Nur beim Einzelunterricht besteht unter bestimmten Voraussetzungen aber auch die Möglichkeit, den Kurs auf einen späteren Zeitpunkt ganz zu verlegen.

Wenn der Kurs aus sonstigen Gründen doch nicht zustande kommen sollte. erhalten die TeilnehmerInnen gezahlte Kursgebühr zurück.

2. die Festlegung von einzelnen Unterrichtsterminen:

Der genaue Zeitraum für den belegten Kurs sowie die einzelnen Termine werden unmittelbar vorm Beginn des Kurses nach gemeinsamer Absprache festgelegt. Bevorstehende Feiertage und Ferienzeiten sollten dabei schon im Voraus berücksichtigt werden. Im Rahmen dieses vereinbarten Zeitraumes findet der Kurs möglichst wöchentlich und in der Form von Unterrichtseinheiten (UE) je 90 Min. statt.

3. Verlegung von Unterrichtsterminen:

 Solang der gewünschte Ersatztermin mit dem Terminkalender des Kursleiters vereinbar ist, besteht bei den Kursen bis zu zwei (02) SchülerInnen die Möglichkeit, 3 Werktage im Voraus einen bereits festgelegten Termin innerhalb des für den Kurs vorgesehenen Zeitraumes zu verlegen.

4. Verfall eines bereits vereinbarten Unterrichtstermins:

Ein Unterrichtstermin verfällt, wenn er durch den Schüler/die Schülerin in weniger als 03 (drei) Werktagen abgesagt werden sollte (siehe bitte Position 03). 

Auch kurzfristig abgesagter Unterrichtstermin aus sonstigen Gründen kann nicht berücksichtigt werden und verfällt ebenfalls.

5. Kurzfristige Absage eines Unterrichtstermins wegen Erkrankung:

Nur beim Einzelunterricht können zwei (2) wegen Erkrankung abgesagte Unterrichtstermine innerhalb des für den laufenden Kurs vorgesehen Zeitraumes nachgeholt werden. Die Absagen sollten dem Kursleiter möglichst an dem Vortag mitgeteilt werden. Diese wegen Erkrankung abgesagten Termine werden jedoch sofort verfallen, sobald der vereinbarte Zeitraum für den Kurs überschritten ist. Lediglich aus technischen Gründen kann diese Reglung bei Kursen ab 2 (zwei) TeilnehmerInnen nicht umgesetzt werden.

6. Die Teilnahme am Unterricht ab 3 Schülern und Schülerinnen:

Der Unterricht ab 3 TeilnehmerInnen wird von den beiden Optionen unter Pos. 3 u. 5 ausgrschlossen, demnach muss der Unterricht, auch unabhängig von der Anzahl der zum Unterricht erschienenen Schülerinnen und Schüler, in den bereits festgelegten Zeiten stattfinden.

7. Wann und wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag zw. 11.00 und 19.00 Uhr in "Papyri" Berlin-Mitte statt. Nach Möglichkeit kann der Unterricht am Vormittag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr in Charlottenburg stattfinden. An den Wochenenden werden nur Intensiv-Kurse von mind. 4 BE abgehalten.

 

 

 

Stand April 2019